Greenergetic – das Magazin

News, Kommentare und Analysen aus der Welt der erneuerbaren Energien

  • Umsorgen Sie Ihre Kunden als Experte für Energiedienstleistungen

    Übersicht

    Sich wandelnde Kundenbedürfnisse stellen Energieversorger vor neue Herausforderungen. Die Kooperation mit einem Spezialisten ermöglicht schnelle, unkomplizierte Lösungen.

    Das individuelle, produktübergreifende Energiekonzept fürs Ein- und Zwei-Familien-Haus rückt immer häufiger ins Zentrum des Kundeninteresses: Verbrauchsoptimale Solaranlagen mit Batteriespeicher ermöglichen eine hohe Unabhängigkeit vom Stromnetz, die Kombination mit einer Wärmepumpe verspricht eine signifikante Steigerung des Eigenverbrauchs und Gas-Brennwertthermen erzeugen die Hauswärme in einem besonders verlustarmen Prozess. Je nach Präferenz lassen sich mit einem Smart-Home-System die Sicherheit, der Wohnkomfort und/oder die Energieeffizienz deutlich steigern. Und nicht zuletzt ist im Bereich der Elektromobilität in den nächsten Jahren ein hohes Marktpotenzial zu erwarten.

    Die breite Unterstützung der Energiewende und der Eindruck einer trägen Politik spielen eine bedeutende Rolle für das wachsende Interesse an regenerativen Energien auf individueller Basis. Angesichts spürbarer Auswirkungen des Klimawandels und der wachsenden Dringlichkeit von Maßnahmen zur Umsetzung des Klimaschutzplans 2050 ist nicht zu erwarten, dass der allgemeine ökologische Enthusiasmus sich in absehbarer Zeit vermindern wird – ganz im Gegenteil.
    Die Anforderungen an Anbieter von Energieeffizienzprodukten sind hoch und werden angesichts der aktuellen Entwicklungen im E-Commerce (beispielsweise durch Chatbots und Smart Data) weiter wachsen: Kunden wollen Produkte online vergleichen, die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt erhalten und schließlich in wenigen Klicks bestellen. Sie erwarten Personalisierung, Transparenz und gegebenenfalls einen unkomplizierten Konfigurationsprozess.

    Kundenbindung im digitalen Zeitalter
    Energieversorger haben in ihrem ursprünglichen Betätigungsfeld – der Versorgung mit Strom, Wasser und Gas – oft jahrzehntelange Expertise. Aus dieser Position heraus jedoch in die Vermarktung moderner Energieeffizienzprodukte einzusteigen, erfordert eine Innovationsbereitschaft, die den Unternehmern bisher kaum abverlangt wurde.

    Wer auch in Zukunft lediglich als Energieversorger agiert, wird feststellen, dass sich Kunden nicht länger allein durch den Stromliefervertrag binden lassen. Zu einfach ist es, im Vergleichsportal einen günstigeren Anbieter zu finden, oder einen, der die Karten in der digitalen Vermarktung wirkungsvoller auszuspielen weiß. Gerade vor dem Hintergrund einer hohen Preisvarianz werden Angebotsvergleiche nicht an Bedeutung verlieren.

    Der Wandel vom reinen Energieversorger zum kompetenten Ansprechpartner in allen Energiefragen ist ein komplexes Unterfangen. Die ersten Maßnahmen – wie die Erweiterung des Produktportfolios – sollten daher bereits jetzt ergriffen werden. Eine entsprechende Infrastruktur in Form von Software und Services zu etablieren, versetzt Energieversorger in die Lage, auf Entwicklungen im Bereich der digitalen Vermarktung schnell und adäquat zu reagieren.

    Optimal vorbereitet mit dem richtigen Kooperationspartner
    Um die nächsten Schritte ohne Weiteres in die Wege zu leiten, sollten Energieversorger die Unterstützung durch einen Kooperationspartner nutzen. Die entscheidende Synergie besteht dabei in der Kombination der bekannten Marke des Energieversorgers mit dem Know-how eines spezialisierten Unternehmens.

    Mit den Portallösungen von Greenergetic und den dazugehörigen Services – der Vermarktung und professionellen Projektabwicklung durch geprüfte Handwerker – erweitern Energieversorger ihr Produktportfolio in wenigen Wochen und ohne eigenes Personal um absatzstarke Energieeffizienzprodukte. Von Solaranlagen und Batteriespeichern über Heizsysteme bis hin zu Smart-Home-Komponenten und Ladeboxen für Elektrofahrzeuge können Interessenten ihre individuellen Energiekonzepte bequem mit dem vertrauten Energieversorger planen und umsetzen.

    Die gegebenen Vorteile richtig nutzen
    Energieversorger sind der Konkurrenz im Bereich der modernen Energielösungen in mancher Hinsicht weit voraus. Das Image des etablierten, vertrauenswürdigen Energieversorgers vor Ort ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil bei der Vermarktung von Produkten, die einen gewissen Informationsstand und ein hohes Vertrauen in den Anbieter voraussetzen. Dem Energieversorger fällt es aufgrund der thematischen Nähe zur traditionellen Energieversorgung und der bestehenden Kommunikationskanäle zudem vergleichsweise leicht, über Technologien und ihren Nutzen zu informieren. Inbesondere gilt es dem Interessenten auf Anbietersuche den Eindruck von verlässlichem und kontinuierlichem Service zu vermitteln: Anders als viele andere Anbieter steht der Kundenservice des adaptiven Energieversorgers dem Kunden auch in Zukunft immer zur Verfügung.

    Autor: Patrick Wunsch